HISTORIE

ANZAC Keks Kunst in Dresden

Ein essbares Denkmal aus 18.000 Keksen in Soldatenform hat der neuseeländische Künstler Kingsley Baird im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr (MHM) in Dresden geschaffen. Die Zahl 18.000 entspricht der Zahl der gefallenen neuseeländischen Soldaten im Ersten Weltkrieg und...
Read More

Das Geheimnis der Kiwis

Ein Pakeha-Neuseeländer (ein Nicht-Maori) nennt sich selbst gern Kiwi. Die gefiederten Ur-Einwohner von Aotearoa Neuseeland heißen Kiwi. In Deutschland sind Kiwi als braune Vitaminspender (85 mg Vitamin C pro 100 g) mit dem Geschmack nach Erdbeer-Stachelbeer allgegenwärtig. Das...
Read More

The Whale Rider – Die Geschichte eines Buches

Am 1. August 2003 erschien in Deutschland das Buch „Whale Rider: Die magische Geschichte vom Mädchen, das den Wal ritt„. Ein Taschenbuch mit 160 Seiten aus dem Rowohlt Taschenbuch Verlag Reinbek bei Hamburg. 10 Jahre später ist es noch immer erhältlich. Eine Herde...
Read More

Wer kennt in Deutschland den ANZAC Day? – Ein Nationalfeiertag in Neuseeland

Man stelle sich folgendes vor: In den deutschen Außenhandelsvertretungen und Botschaften rund um die Welt wird der Gefallenen aus dem 1. Weltkrieg gedacht und an eine Schlacht aus dem Jahr 1915 erinnert. Kriegsveteranen aus dem 2. Weltkrieg erzählen anderen Nationen von ihren...
Read More

Von Marmite zu Marmageddon

marmite is an institution… a code by which we live. you live in either the marmite or vegemite camo. There is no straddling the fence of indifference in this instance. it is the holy grail of savoury spreads. Black gold. (Marmite ist eine Institution … ein Code, mit...
Read More

Maori Haus RAURU in Hamburg

Im Maori-Haus RAURU in Hamburg haben alle Maori und auch alle Pakeha-Neuseeländer (Nicht-Maori, also die Nachfahren der Einwanderer aus Europa) ein Zuhause in Hamburg – a turanga wae wae. So wie in den vergangenen 100 Jahren, seit RAURU im Hamburger Völkerkundemuseum an der...
Read More

Ein Deutscher, der vor 150 Jahren in Neuseeland Maori lernte

Cameron Tanner über seinen deutschen Ururgroßvater exklusiv für nzdeutschland Aus der Familiengeschichte von Cameron Tanner, 1958 geboren in Otaki/Neuseeland und heute in Kiel/Deutschland zu Hause Lorenz Riesterer wurde 1822 im Schwarzwald als Sohn von Matthias und Maria geboren....
Read More